MONROC Hotel

27 Jun 2019

Marzia
"

REGEN? KEIN PROBLEM!

Wir wissen, dass Regen im Sommer ziemlich langweilig sein kann, besonders wenn Sie von Wäldern und Wegen umgeben sind, die darauf warten, erkundet zu werden! Aber auch in den grauesten und regnerischsten Tage gelingt es dem Val di Sole und dem Trentino, mit "alternativen" Aktivitäten geliebt zu werden. Mit der TRENTINO GUEST CARD haben Sie die Möglichkeit, 100% der  regnerischen Tage zu nutzen. Hier sind einige Ideen:

- CASTEL CALDES, nur wenige Kilometer vom Monroc entfernt. Dieses Schloss befindet sich auf einer kleinen Anhöhe direkt am Eingang von Caldes. Das Schloss ist auch für die Legende von "Olinda und Arunte" bekannt: In der Spitze des Schlosses befindet sich ein vollständig mit Fresken verzierter Raum, das Olindas Gefängnis. Der Legende nach wurde die Gräfin Marianna Elisabetta Thun von ihrem Vater Redemondo in diesen Turm gesperrt, um ihrer Ehe mit Arunte, dem Hofdiener, zu entgehen. Die Gräfin starb in diesem Turm aus Liebe und es wird angenommen, dass sie alle Fresken gemalt hat. Castel Caldes beherbergt auch viele Kunstausstellungen: Jetzt (bis zum 2. November) können Sie die Cavallini Sgarbi Collection bewundern. Freier Eintritt mit dem TGC. Erreichbar mit dem Dolomiti Express (kostenlos mit dem TGC).

- CASTEL THUN, das Herrenhaus erhebt sich auf einem Hügel oberhalb des Dorfes Vigo di Ton in Panoramalage mit Blick auf das gesamte Val di Non. Das Schloss, bestehend aus Türmen, Mauern, Stadtmauern und Wassergräben, verdankt sein heutiges Erscheinungsbild den Veränderungen im 16. und 17. Jahrhundert. Die Einrichtung des Schlosses ist eine große Attraktion für Besucher, die das Image eines Schlosses, das im Laufe der Jahrhunderte bis zur zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts genutzt wurde, wiederherstellen können. Das Schloss ist auch der vierte Sitz des Museums Castello del Buonconsiglio. Provinzielle Denkmäler und SammlungenFreier Eintritt mit dem TGC.

- CASTELLO DEL BUONCONSIGLIO, ist eines der berühmtesten Gebäude in Trient und einer der bedeutendsten Monumentalkomplexe in Trentino-Südtirol. Vom 13. Jahrhundert bis zum Ende des 18. Jahrunderts war es der Residenz der Fürstbischöfe von Trient.  Es besteht aus einer Reihe von Gebäuden verschiedener Epochen, die in einer gegenüber der Stadt leicht erhöhten Umfassungsmauer eingeschlossen sind. Einst als Castello del "Malconsiglio" (schlecht Rat) bezeichnet, soll es in der Antike der bevorzugte Ort für Hexen gewesen sein, aber es gibt auch Geister, eine junge Frau, die mehrmals in weißen gekleidet war im Schlossbrunnen gesehen. Freier Eintritt mit dem TGC. Erreichbar mit dem Dolomiti Express (kostenlos mit dem TGC).

Und für Liebhaber von Kunst, Geschichte und Wissenschaften oder für diejenigen, die mehr über Traditionen der Vergangenheit erfahren möchten...

- MUSEO DELLA CIVILTA' SOLANDRA, im Malè. Ethnographisches Museum im Erdgeschoss des ehemaligen Palazzo Pretorile, in dem in verschiedenen Räumen Gegenstände und Werkzeuge der materiellen Kultur, die Erinnerung an die traditionellen Tätigkeiten des Volkes von Solandro sind, gesammelt werden: Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Käseherstellung, Handwerk (Zimmermann, Schmied, Kupferschmied, Kleinhandwerk, Weberei) mit einer genauen Rekonstruktion der häuslichen Umgebung (Stua und Küche).  Freier Eintritt mit dem TGC. Erreichbar mit dem Dolomiti Express (kostenlos mit dem TGC).

- MUSEO DELLA GUERRA BIANCA, im Vermiglio. Die Ausstellung, die seit 2006 im Kulturzentrum Vermiglio stattfindet, zeigt die Sammlung von Fundstücken und Erinnerungsstücken von Emilio Serra, die in den Bergen des Valle di Sole, im Gebiet des Passo del Tonale sowie in den Bergen Adamello und Presanella gefunden wurden. Freier Eintritt mit dem TGC.

- MUSE, im Trient. Die Muse ist ein Zentrum für die Verbreitung der neuesten wissenschaftlichen Kultur, in dem das traditionelle Interesse an Naturgeschichte und Forschung, in Verbindung mit Wissenschaft und Natur ist, mit besonderer Berücksichtigung ethischer und sozialer Fragen kombiniert wird. Freier Eintritt mit dem TGC. Erreichbar mit dem Dolomiti Express (kostenlos mit dem TGC).

- MART, im Rovereto. Museum für moderne und zeitgenössische Kunst von Trient und Rovereto. Seine Sammlung ist außerordentlich reichhaltig: vom Futurismus über die Metaphysik, von Arte Povera über die Konzeptkunst bis hin zu den aktuellsten Experimenten. Verpassen Sie nicht die großen thematischen Ausstellungen, die von Jahr zu Jahr organisiert werden. Freier Eintritt mit dem TGC.

Kurz gesagt, es gibt auch bei Regen etwas zu entdecken! #thereismoretoexplore

#rain #explore #trentinodavivere #valdisole



BLOG-ROC

Lesen Sie durch die Artikel, die sind direkt bei dem Personal von Monroc geschrieben. Entdecken Sie die Alktivitäten, die Neuigkeit, die entspannende Momente, das gute Essen von Monroc! Monroc es gibt mehr zu entdecken!

BUCHUNGSANFRAGE

Wir haben eine Bewunderung für die Entdeckere Leute, in jeder Hinsicht. Ob Sie einen Urlaub in Val di Sole träumen, schreiben Sie uns und fordern Sie ihr individuelles Angebot an. 

Kontaktieren Sie uns

Familie Rossi

Tel. +39 0463 735000

Fax +39 0463 739494

infok3yeR@Rey3kmonroc.it


Newsletter