MONROC Hotel

IM JUNI, JULI UND SEPTEMBER 2024

GRÖSSER HÖHE

Ein Vorschlag für echte Entdecker. 4 Tage mit 2 Höhenwanderungen zu den schönsten Gipfeln des Trentino in Begleitung von Bergführern. Wenn Sie von Ihren Tagen im Freien zurückkehren, erwarten Sie die einladenden und entspannten Räume von MONROC. Der Tablà-Wellnessbereich, in dem Sie Spannungen abbauen können, und das Restaurant, in dem Sie die delikaten Kreationen unserer Küche genießen können.

• 4 Nächte im Halbpension, Täglich Frühstücksbuffet mit frischen und regionalen Produkten, Süßigkeiten und kleinen hausgemachten Mehlspeisen. Lokale Wurst- und Käsesorten, Salatecke. Eierkarte und Cafeteria am Tisch serviert. Jeden Abend erwartet Sie beim Abendessen eine am Tisch servierte Vorspeise, ein 4-Gänge-Wahlmenü und ein Dessert nach Wahl. Jeden Tag ein „Entdecker“, ein „Insider“ und eine kalorienarme und vegetarische „Gemüse“-Auswahl
• Eintritt in das Wellnesscenter Tablà, ein Bereich für Entspannung und Wohlbefinden, in dem Sie ein Türkisches Bad, eine Biosauna, eine Infrarotsauna, einen Kneipp-Pfad, Erlebnisduschen, 2 Whirlpools und 3 Entspannungsbereiche finden.
• Wellnesstasche mit Bademantel und Slippern
• 2 Ausflüge (eintägig) mit den Bergführern
• 1 entspannende Massage pro Person (50 Minuten)

Ausflügeprogramm:

KLETTERSTEIG SOSAT (Brenta Dolomiten Gebirgsgruppe)

Abfahrt um 8.00 Uhr von Monroc in Richtung Vallesinella (1511 m ü.M.). Aufstieg zum Rifugio ai Brentei (2178 m.ü.M.) bis zum Beginn des ausgebauten Weges. Ausgestattet mit Helm, Klettergurt und Klettersteigset wird die Aufeinanderfolge von senkrechten Wänden und freiliegenden Leisten bewältigt. Die Untergruppe der Punte di Campiglio überquert die Mauer in einer Höhe von rund 2400 m bis hinunter zum Vallone di Cima Brenta, das auf die Berghütte Tucket (2270 m ü. M.) blickt. Rückkehr auf dem Weg nach Vallesinella. Positiv Höhenunterschied 945 m, Negativ 945 m.

CEVEDALE SEEN - CIMA NERA (Berggruppe Ortles-Cevedale)


Termin um 8 Uhr mit Ihrem Bergführer. Wir werden nach Malga Mare (1968 m ü.M.) umziehen; von hier gehen wir durch einen charakteristischen Lärchen- und Zirbenwald hinauf zum künstlichen Becken des Careser (2607 m ü. M.). Der Damm wurde 1931 gebaut, um das Wasser des darüber liegenden Gletschers für Wasserkraftzwecke zu nutzen. Fahren wir ruhig weiter, bis wir den Marmotte-See (2706 m) erreichen, einen charakteristischen Alpensee eiszeitlichen Ursprungs. Vom See aus verlassen wir den markierten Weg und steigen die grasbewachsenen Hänge der alpinen Tundra hinauf, bis wir den Gipfel der Cima Nera (3037 m ü. Auf demselben Weg zurück zum See und dann weiter bergab zum Rifugio Larcher (2611 m.ü.M.). Nach einer wohlverdienten Pause mit Jause kehren wir ins Tal zurück und folgen dem Lauf des Rio Noce Bianco, der uns zurück zum Ausgangspunkt in Malga Mare bringt.
Positiv Höhenunterschied 1070m, Negativ 1070m

Diese Trekkings richten sich an erfahrene Wanderer und an Leute, die an Hochgebirgswanderungen (auf 1000 Höhenmetern) gewöhnt sind. Technische Kleidung ist erforderlich. Die Miete der Ausrüstung für die Klettersteige (Seile, Karabiner, Klettergurt und Helm) ist NICHT inbegriffen (€20 pro Person).

4 NÄCHTE IM HALBPENSION + 2 TREKKINGS MIT BERGFÜHRERN + 50' MASSAGE 



MONROC Angebote

Urlaub im Hotel Monroc ist ein Urlaub für Entdecker des Val di Sole. Aber nicht nur einfach ein Urlaub im Gebirge mit Skifahren oder Radeln, sondern auch, um den Lebensstil und die Tradition des Val die Sole zu erleben. Und nie zu vergessen.

BUCHUNGSANFRAGE

Wir haben eine Bewunderung für die Entdeckere Leute, in jeder Hinsicht. Ob Sie einen Urlaub in Val di Sole träumen, schreiben Sie uns und fordern Sie ihr individuelles Angebot an. 

Kontaktieren Sie uns

Familie Rossi

Tel. +39 0463 735000

Fax +39 0463 739494

infofijRT@TRjifmonroc.it


Newsletter abbonieren

Wie Sie uns erreichen

Dove siamo Dove siamo

Der beste Weg, um MONROC zu erreichen, ist wahrscheinlich mit dem Zug. Von der Daolasa-Haltestelle bis zur Hoteltür müssen Sie nur 50 Meter laufen. Die Eisenbahnlinie Trento-Malè im Val di Sole verbindet das Val di Sole und Non mit der Stadt Trento. Trento ist an das nationale und internationale Eisenbahnnetz (über den Brennerpass) angeschlossen und wird von allen superschnellen Zügen von TrenItalia bedient. Sehen Sie hier Fahrpläne und Bedingungen des Trento-Malè.

Leider bei MONROC haben wir keinen Landeplatz. Val di Sole ist mit den wichtigste Flughäfen von North Italien (Verona, Venezia, Bergamo, Treviso, Milano) verbinden. Es ist auch möglich mit dem Zug Val di Sole zu erreichen. 

Wenn Sie mit dem Auto kommen, wir haben eine Tiefgarage (wo Sie können Ihre Autofür die ganze Woche lassen). Val di Sole ist mit dem Auto erreichbar durch A22 (Autobahn), Ausgang San Michele all’Adige, Richtung Val di Non und Val di Sole. Oder durch Passo Tonale oder Passo Campo Carlo Magno (Madonna di Campiglio).

Gegenüber MONROC gibt es den Fahrradweg von Val di Sole ( aber auch die Downhill Piste, 4x Cross und mehrere Fahrstercken MTB). Wenn Sie mit Ihrem Fahrrad, der Transalp oder dem Dolomiti di Brenta Bike oder einer anderen Fahrradroute unterwegs sind und in MONROC übernachten möchten, können Sie uns erreichen, indem Sie dem Radweg folgen, der durch das gesamte Tal führt (Daolasa).

MONROC Hotel ist wahrscheinlich den bequemsten Ort mit den Skis zu ankommen und weg zu fahren. Die Daolasa Seilbahn ist aus der Tür von Monroc Hotel. 

Warum nicht? Bei MONROC Hotel können Sie zu Fuß kommen, als eine ecke Entdeckere. Wenn Sie einen alpin Strecke ablaufen sind, bei MONROC Sie sind immer Wilkommen.